EMail Einstellungen

Um einen reibunglose Kommunikation zwischen ihrem EMail client und dem Server sicher zustellen benutzen Sie bitte folgende Parameter:

POP3 Einstellungen
Bitte beachten Sie das als Server immer ms-hosting.com genutzt wird und nicht ihr Domainname!

SMNP Einstellungen
Bitte beachten Sie das als Server immer ms-hosting.com genutzt wird und nicht ihr Domainname!

Plesk Nextcloud

Sie haben bei uns auch die Möglichkeit ihre eigen Cloud zu betreiben mit Server standort Deutschalnd und zu 100% DSGVO konform.

Hierzu klicken Sie im Plesk Portal einfach auf Nextcloud.

Genauso wie bei der WordPress installation läuft diese voll Automatisch.

Wählen Sie die Domain aus unter der Nextcloud installiert werden soll

Geben Sie einen Benutzernamen und Passwort an und wenn Sie möchten einen unter Ordner.

In der Übersicht können Sie direkt die Apps oder auch die Software für alle Unterstützen Betriebssystem runterladen.

Es gibt auch noch einige Administrative Funktionen wie den Mülleimer zu leeren, die Installation zu repaieren oder den Datei Index neu zu erstellen.

Diese Erweiterung ist noch im Aufbau und wird stetig weiter entwickelt, aus diesem Grund ist die noch komplett auf Englisch.

Auf dem Tab Applications können Sie zusätzliche Funktion ihrer Nextcloud hinzufügen wenn sie möchten.

Plesk WordPress

Wenn Sie WordPress einsetzten möchten Empfehlen wir das WordPress Toolkit welches über das Plesk Panel zu erreichen ist.


Wenn Sie WordPress einsetzten möchten Empfehlen wir das WordPress Toolkit welches über das Plesk Panel zu erreichen ist.

Über diese Funktion können sie ihre WordPress Seite installieren, Einrichten und Administrieren.

Alle WordPress instansen werden Automatisch aktualisiert, dies Dient der Sicherheit ihrer Webseite und der Server infrastruktur.

Sämtliche angebotenen Anwendungen können über das Plesk Panel automatisch installiert werden.

Um WordPress zu installieren klicken Sie auf Installieren und füllen alle Felder aus wie Webseiten-Titel, Benutzername, Passwort, Datenbankname, Tabellenpräfix, Datenbankbenutzer und Datenbankpasswort.

Bitte beachten sie starke Passwörter oder nutzen sie die Funktion Generieren.

Aktivieren sie “ Ja, alle Updates (Haupt- und Nebenversionen)“, sollte sie das Vergessen wird das von uns nachgeholt.

Kilcken Sie auf installieren um den Vorgang zu starten.

Nach der Installation können Sie plugins installieren um weiter Funktionen ihrer WordPress installation hinzu zufügen

Danach haben sie die Möglichkeit über die Tabs Plugins und Themes ihre WordPress Seite zu erweitern.

Wenn ihre Webseite noch nicht fertig Designt ist können sie mit dem Button Suchmaschinenindexierung dies abschalten und somit verhindern das Suchmaschinien ihre unfertig Webseite in den Index aufnehmen.



Wenn Sie WordPress einsetzten möchten Empfehlen wir das WordPress Toolkit welches über das Plesk Panel zu erreichen ist.

Über diese Funktion können sie ihre WordPress Seite installieren, Einrichten und Administrieren.

Alle WordPress instansen werden Automatisch aktualisiert, dies Dient der Sicherheit ihrer Webseite und der Server infrastruktur.

Sämtliche angebotenen Anwendungen können über das Plesk Panel automatisch installiert werden.

Um WordPress zu installieren klicken Sie auf Installieren und füllen alle Felder aus wie Webseiten-Titel, Benutzername, Passwort, Datenbankname, Tabellenpräfix, Datenbankbenutzer und Datenbankpasswort.

Bitte beachten sie starke Passwörter oder nutzen sie die Funktion Generieren.

Aktivieren sie “ Ja, alle Updates (Haupt- und Nebenversionen)“, sollte sie das Vergessen wird das von uns nachgeholt.

Kilcken Sie auf installieren um den Vorgang zu starten.

Nach der Installation können Sie plugins installieren um weiter Funktionen ihrer WordPress installation hinzu zufügen

Danach haben sie die Möglichkeit über die Tabs Plugins und Themes ihre WordPress Seite zu erweitern.

Wenn ihre Webseite noch nicht fertig Designt ist können sie mit dem Button Suchmaschinenindexierung dies abschalten und somit verhindern das Suchmaschinien ihre unfertig Webseite in den Index aufnehmen.

Plesk Datenbanken

Wenn Sie selbst Datenbanken anlegen, Verwalten oder einsehen wollen können Sie dies unter der Schaltfläche Datenbank tun.

Bei Anlegen einer Datenbak müssen folgende Daten abgegeben werden

  • Datenbankname
  • Zu welcher Domain diese gehört
  • Benutzername
  • Passwort

Sollten sie die Funktion “ Der Benutzer hat Zugriff auf alle Datenbanken innerhalb des ausgewählten Abonnements“ bekommt der angelegt Benutzer auch zugriff auf das Plesk Panel aber nur auf diese Datenbank und kann diese bearbeiten.

Für weiter Information zur Datenbank Administration lesen sie sich bitte unter folgedem link ein.

Plesk Konto

Unter Plesk Konto können sie nach schauen welche Berechtigungen sie haben und wieviel ihren Kontigents verbraucht ist.

Wenn Sie auf Profil klicken können sie dort dies einsehen und bearbeiten.

Wie ihre E-Mailadress oder ihr Passwort ändern um sich beim Plesk Panel anzumelden.

Auf dem Tab Kontaktdaten können sie ihr Anschrift korrigieren oder auch ihre Telefonnummer.

Die Daten dienen nur der Rechnungserstellung, sollten Sie diese Daten abändern informieren sie uns bitte auch via E-Mail da bei änderungen keine automatische informarion an uns gesendet wird.

Plesk Protokolle

Sollten Sie Probleme mit ihrer Webseite haben oder eine Funktion nicht gehen können sie sich unter Protokolle live das Server Logfile ansehen und eine Analyse des Problems durch führen.

Wenn Sie der Meinung sind das dies ein Server Problem ist und sie haben keine Anpassung an den Webserver Einstellungen vorgenommen senden Sie uns bitte eine Auszug des Protokolls mit der Fehlermeldung damit der Fehler analysiert werden kann.

Plesk Geschützte Verzeichnisse

Sie haben auch die Möglichkeit einzelne Bereiche Ihrer webseite mit einem Extra Schutz zu versehen, damit muss man jedesmal wenn man auf diesen Bereich (Ordner) zugreiffen will einen Benutzernamen und Passwort eintragen.

Klicken Sie auf Geschützes Verzechniss hinzufügen

Geben Sie den ordnere an den Sie schützen wollen und geben sie auch noch einen Titel ein, diesen können sie frei wählen und dient dazu falls Sie mehrere Geschütze Verzeichnisse haben diese besser unterscheiden zu können.

Klicken Sie nun auf den Titel für das Geschütze Verzechniss welches sie eben erstellt haben und klicken dort auf Benutzer hinzufügen.

Tragen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort ein, dies müssen dann nocheinmal zur bestätigung eingeben.

Ab soft wird der Ordner den sie eingetragen haben mit dem vergebenen Benutzernamen und Paswort geschütz bis sie diesen entfernen.

Plesk Web Application Firewall

Web Application Firewall oder auch WAF genannt dienen zum Schutz ihrer Webseite, wir empfehlen diese Funktion nicht zu deaktivieren da wir sonst für die Sicherheit ihrere Webseite nicht mehr garantieren können.

Wenn Sie wissen möchten was alles geblock wird oder wurde können Sie dies über den schriftzug Fehlerprotokolldatei einsehen.

Mit den Felden unter Sicherheitsregeln ausschalten können Sie einzelne Sicherheitregeln der WAF deaktivieren sofern einzelne Regeln dazu führen das ihre Webseite nicht richtig dargestellt wird.

Die IDs zu den Regeln können Sie in der Fehlerprotokolldatei finden.

Plesk SSL/TLS-Zertifikate

Über die Funktion SSL/TLS-Zertifikate können Sie eigene SSL Zertifikate oder Zertifikate die Sie bei Externen Anbietern gekauft haben hochladen oder eintragen.

Bitte beachten Sie das Selbst Signiert Zertifikate bei Browsern geblockt werden und diese ein Anwender manuell Freischalten muss.

Plesk E-Mail-Adressen

Einer der Wichtigsten funktionen neben ihrer Webseite sind die E-Mailadressen die sie nun Anlegen können.

Über E-Maileinstellungen können Sie erstmal wählen ob sie den E-Mailservice überhaupt nutzen wollen oder nicht.

Genauso können Sie auch Webmail deaktivieren, beide Funktionen sind standard mäßig aktiviert.

Wenn Sie für ihre Domain ein Let’s Encrypt Zertifikat erstellt haben ist dies hier automatisch augewählt.

Auf dem Tab E-Mailadressen können sie E-Mailadressen oder auch Weiterleitungen sowie OOO Benachrichtungen einrichten.

Um eine neue E-Mailadresse anzulegen klicken Sie auf E-Mailadresse erstellen

Tragen Sie im Feld E-Mailadresse den Namen ein, sollte Sie mehr als eine Domain haben wird ihnen ein Dropdown Menu bei dem @ angezeigt.

Wenn Sie möchten kann man sich auch mit dem E-Mailkonto auf Plesk anmelden, dies empfehlöen wir aber nicht, daher sollte die Funktion „Zugriff auf das Kunden-Panel“ nicht angehackt sein.

Schreiben Sie ein Passwort für das E-Mailkonto in das Feld Passwort und wiederholen sie dies oder klicken auf Generieren un danach auf Anzeigen um es in ihrem Passwort Manager zu speichern.

Für ein Postfach muss der hacken bei E-Mail-Postfach angeklickt sein, wollen sie jedoch nur eine Weiterleitung und kein Postfach entfernen sie den hacken.

Sie können auch das Postfach auf eine bestimmte Größe begrenzen und eine Beschreibung eintragen.

Es ist auch möglich ein Postfach und eine Weiterleitung gleichzeitig einzurichten.

Um eine Weiterleitung einzurichten klicken sie auf den Tab Weiterleitung

Stellen Sie sicher das der hacken bei E-Mail-Weiterleitung einschlaten aktiv ist.

Schreiben sie in das Feld „Eingehende Nachrichten an folgende E-Mail-Adresse weiterleiten “ die E-Mailadresse ein an die als Empfänger E-Mail dienen soll.

Mehrfach E-Mailadressen sind auch mögliche in dem sie diese am besten mit einem Komma trennen.

Sollten sie mehrere Dienste in Anspruch nehmen aber nicht wollen das jeder ihre E-Mailadresse erhält empfielt es sich dafür so genannte Alias E-Mails einzurichten

Wenn sie sich zum Beispiel bei einem Newsletter anmelden wollen könnten sie einen Alias erstellen der Newsletter heisst oder den Namen der Webseite von dem der Newsletter kommt.
Sollten Sie den newsletter nicht mehr haben wollen müssen sie diesen nicht abbestellen sondern können ein den Alias löschen und somit bekommen sie keine E-Mails mehr von diesem absender der diesen Alias erhalten hat.

Sollte Sie mal im Urlaub sein oder keinen Zugriff auf ihr E-Mailkonto haben können sie über Plesk eine Automatische E-Mail versenden lassen.

Automatische Antwort einschalten muss aktiviert sein.

Sie können zwischen Text oder HMTL Nachricht wählen.

Die Codierung sollte am besten immer auf UTF-8 stehen.

In das Feld Nachrichten text können Sie ihren Text verfassen, achten Sie bei HTML Nachrichten darauf das keine Bilder mitgesendet werden können es sei den diese liegen auf einem Webserver.

Zusätzlich können sie sich ankommende E-Mails an eine andere E-Mailadresse weiterleiten lassen.

Mit der Einstellung „Automatische Antwort an dieselbe E-Mail-Adresse nicht mehr als x Male pro Tag senden *“ legen Sie fest wie oft ein Absender ihre Automatisch Antwort am Tag erhält, standard ist 1 mal am Tag.

Wenn Sie den hacken bei „Automatische Antwort ausschalten am“ setzten können Sie definieren wann diese Automatische Nachricht nicht mehr versendet wird, somit müssen Sie sich nicht nochmal Extra in Plesk einloggen um die Funktion wieder zu deaktivieren.